Praxis für Körper Geist & Seele

Wohlbefinden, Vitalität, innere Balance

gallery/gerade_yiya

Zwerchfellbehandlung

 

Das Zwerchfell ist der kräftigste Muskel unseres Körpers, trennt Brust- und Bauchraum voneinander und dirigiert die Atmung. Ebenfalls hat es einen Einfluss auf die Halswirbelsäule, die Kopfmuskulatur, den Rumpf sowie die Lunge und den Magen.

Nach alten Weisheitslehren liegt im Zwerchfell der Sitz der Seele. Das 3. Chakra «Sonnengeflecht» liegt unmittelbar unter dem Zwerchfell. Hier findet der Energieaustausch zwischen der Innen- und Aussenwelt statt. Alles was wir von der Aussenwelt aufnehmen, wird durch das «Sonnengeflecht» empfangen.
Durch Stress, Magen-Darmverstimmung, Schlaflosigkeit, Ärger, Angespanntheit, ungesunde Ernährung kann es zu Verkrampfungen und Verspannungen des Zwerchfellmuskels kommen.


Durch das Behandeln der vier Zwerchfellebenen lösen sich diese Verspannungen, was sich ebenfalls positiv auf die Bein-, Bauch-, Rücken und Nacken-Schultermuskulatur auswirkt. Der Atem ist wieder frei und unbeschwert.


Diese Behandlungstechnik lässt sich sehr gut in die APM-Therapie integrieren.